Clicky

Whirlpool versenkt - das sollten Sie wissen

Datum: 2018-12-06
  • Tipps

Whirlpool versenkt - das sollten Sie wissen

Viele kennen den Whirlpool oder SwimSpa nur als hoch stehendes Objekt, das klar aus der Umgebung herausragt. Ist jedoch der Whirlpool versenkt, z.B. außerhalb vom Haus im Garten oder auf der Terrasse, schmiegt er sich wunderbar harmonisch in diesen Bereich ein. Dabei ist der Whirlpool sorgfältig und sicher im Boden eingelassen. Sie brauchen weder eine Leiter noch grosse Mühe, in den versenkten Whirlpool einzusteigen - genau wie beim klassischen Swimming Pool! Natürlich entstehen dadurch mehr Aufwand und Kosten als bei einem gewöhnlichen Whirlpool oder Spa.

Daher ist es wichtig, dass Sie sich überlegen, wo und wie Sie Ihren Whirlpool bauen bzw. versenken möchten. Wenn Sie sich für einen versenkten Whirlpool entscheiden, gibt es ein paar Dinge zu beachten. In unserem Beitrag klären wir Sie darüber auf.

Whirlpool versenken im Aussenbereich

Whirlpool im Garten versenken - Tipps

Ein versenkter Whirlpool bietet Ihnen viel Komfort und andere Vorteile, stellt aber besondere Herausforderungen an den Besitzer. Folgende Tipps helfen Ihnen dabei, sehr lang Freude an Ihrem versenkten Whirlpool zu haben:

  • Ermöglichen Sie Pflege- und Wartungsarbeiten! Bei versenkten Whirlpools ist es ganz wichtig, dass Servicetechniker gut an die Elektronik kommen, daher sollten Sie den Pool auf keinen Fall rundum einzementieren oder mit Erde zuschütten. Vor allem zur Serviceseite sollte Zugang sein. So können auch die Pumpen Ihres Whirlpools oder SwimSpas richtig arbeiten und die Reinigung fällt Ihnen deutlich leichter. So haben Sie an Ihrem Pool oder Swim-Spa länger Freude.
  • Ist ein Whirlpool versenkt, ist er trotzdem grundsätzlich wetterfest, weil die Seitenwände (und Spas) aus stabilem PVC sind. PVC verträgt sich gut mit nasser Erde und Holz.
  • Sorgen Sie dafür, dass Regenwasser gut abfliesst und sich nicht stauen kann, z.B. mithilfe einer Drainage. Das Wasser würde sonst die Technik empfindlich beschädigen. Kies und eine spezielle Bodenplatte eignen sich hervorragend als Grundlage Ihres Whirlpools oder SwimSpas. Klären Sie am besten mit Ihrem Gartenbauer oder gleich mit uns, welche Maßnahmen notwendig sind.

Aussen-Whirlpool versenken - mit uns als starken Partner

Wenn Sie sich dafür entscheiden, dass Sie Ihren neuen Whirlpool im Boden versenken, zieht das meist ein grösseres Projekt nach sich. Schliesslich müssen Sie einige Arbeiten an Ihrem Outdoor- oder Aussenbereich vornehmen. Unsere Spezialisten beraten Sie gerne umfassend zu Ihrem Projekt und für jeden Wunsch die passende Einbauvariante.

Mit unserer Hilfe können Sie noch vor dem Kauf des versenkten Whirlpools in unserem Shop detaillierte Planungsunterlagen erhalten und diese z.B. an Ihren Gartenplaner weitergeben, damit Sie ganz sicher sind, dass Ihr Traum-Whirlpool korrekt und sicher eingebaut werden kann. Zusammen mit uns und Ihrem Architekten oder Gartenplaner würden Sie so Ihr persönliches Dreamteam komplettieren. Dann steht dem Badespass nichts im Weg.

Harmonie mit abgesenktem Whirlpool

Ist jeder Whirlpool versenkbar?

Grundsätzlich ja. Sie benötigen für Ihren Aussenwhirlpool auch fast nie eine Baugenehmigung, weil die meisten Modelle als “mobil” gelten - sowohl ein kleinerer Pool, als auch ein größerer SwimSpa. Sind Sie sich dennoch unsicher, sollten Sie bei Ihrer Bauverwaltung nachfragen. Komplizierter wird es, wenn Sie einen Whirlpool auf einem Balkon oder einer Terrasse versenken möchten - dann empfehlen wir, zusätzlich einen Statiker zu konsultieren. Falls Sie in einem Mietverhältnis wohnen, sollten Sie sich zuallererst mit Ihrem Vermieter in Verbindung setzen und sich eine Erlaubnis einholen.

Gerne übernehmen wir diese Kommunikation für Sie - fragen Sie einfach nach!

Tipp: Sie finden detaillierte Planungsunterlagen für jedes Modell zum Download unter der jeweiligen Produktbeschreibung.