Bitte aktivieren Sie JavaScript für alle Inhalte




Um die Produkte zu sehen bitte runterscrollen

Whirlpool Wasserpflege Set Clicky
Liebe deine Sinne Frauen Pink Hand mit Blume Hand mit Blume Liebe deine Sinne Liebe deine Sinne Liebe deine Sinne Wasser Liebe deine Sinne Wasser

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Shop (0 artikel)
Zwischentotal: 0.00CHF 
Der Warenkorb ist leer!

Reinigung und Wasserpflege

Der Pool ist ein Ort der Entspannung und des Wohlbefindens. Daher ist es besonders wichtig, dass auch das Wasser klar, frisch und hygienisch einwandfrei ist, damit Sie Ihren Whirlpool sorgenfrei genießen können. Mit dieser Anleitung wollen wir Ihnen zeigen, dass die Pflege des Wassers unter Verwendung der richtigen Produkte sehr einfach sein kann und nur wenig Zeit in Anspruch nimmt. Dadurch erhalten Sie auch mehr Informationen zur Reinigungszeit und welche Desinfektionsmittel Sie verwenden sollen.

Bitte vermeiden Sie jegliche Arten von Scheuermitteln, sowie verschiedene spezielle und aggressive Reinigungsmittel. Diese greifen die Acryl-Oberfläche an und lassen sie stumpf und matt erscheinen.

Zur Vereinfachung der Wasserpflege für unsere Kunden haben wir eine Empfehlungsübersicht veröffentlicht:

Anleitung Arrigato <--Download

Reinigung und Wasserpflege

 

DESINFEKTION UND OZON

Um Wasser im Kreislauf verwenden zu können, sollten Bakterien, Pilze und Krankheitserreger abgetötet werden. Die UV-Desinfektion ist nicht ausreichend, wenn auf eine Chlorzugabe verzichtet wird. Deshalb nutzen wir Ozon, welches eines der teuersten Verfahren ist. Ozon ist ein Molekül das aus drei Sauerstoffatomen besteht. Wenn Ozon mit wasserbenetzten Materialien in Berührung kommt, überträgt es ein Atom auf dieses Material. Dadurch werden in Ihrem Hottub Bakterien, Körperfette und andere Verunreinigungen oxidiert bzw. verbrannt. Positiver Nebeneffekt ist, dass hierdurch keine schädlichen Stoffe entstehen. Die Reinigungszeit Ihres neu gekauften Spas reduziert sich dadurch drastisch.

 

Aufbereitung für Wasser und gegen BakterienWir haben ein facettenreiches Wasseraufbereitungssystem, das dazu beiträgt, dass Ihr Wasser kristallklar bleibt und den Bedarf an zusätzlicher Wasserdesinfektion und Wartung verringert. Der einzige Zweck unserer speziellen Filterpumpe ist es, Wasser durch den Filter zu leiten, sodass das Wasser Ihres Whirlpools ständig gefiltert wird, unabhängig davon, ob die Massagepumpen in Betrieb sind. Das Wasser wird mithilfe unseres hocheffektiven Ozonsystems desinfiziert und bei diesem Modell auch noch mit dem UV-Desinfektionssystem gereinigt. Durch Kombination 100% Filtrierung, Ozondesinfektion und UV-Reinigung ensteht unser Synergetisches System Wasserreinigungssystem, das absolut einwandfreies und sauberes Wasser liefert.

 

WannenschutzDurch den Bio -Lok® haben unsere Wannen eine zusätzliche Schicht. Neben hervorragenden Glanz- und Farbtonbeständigkeit sind die Bio -Lok® Oberflächen unempfindlich gegen das Eindringen von Mikroorganismen ohne dass zusätzlich Chemikalien notwendig sind. Die Oberfläche der Wanne ist hygienische, umweltverträglich , langlebig und sehr einfach zu reinigen "easy-to-clean".

 

 

 

Die oben erwähnten Wasserdesinfektionsmethoden können ca. 90% der Wasserpflege abdecken und sind dadurch sehr effektive Systeme. Wir empfehlen Ihnen den Betrieb mit Chlor oder Aktivsauerstoff, da wir damit die besten Erfahrungen mit den bisherigen Kunden gemacht haben. Wenn Sie den Whirlpool komplett ohne Zusatzmittel betreiben wollen, empfehlen wir Ihnen das Salzwasser-System:

In unseren Pools ist es möglich, traditionelle Sanitärprodukte zu verwenden, aber immer mehr Menschen fragen nach den Vorteilen eines Jacuzzi mit einem Salzsystem. Dies ist eine Option bei Arrigato Spas.

Die Vorteile für Sie sind wie folgt:

- Das salzige Wasser schafft ein weiches Gefühl für die Haut

- Es ist ein natürlicher Prozess und besser für die Umwelt

- Es hält das Wasser kristallklar

- Das Wasser kann bis zu einem Jahr im Spa bleiben!

- Einfach zu gebrauchen

- Integriert im Wassersystem mit drei verschiedenen Geräten

- Weniger Wartungsaufwand, so dass Sie mehr Freizeit haben, um den Whirlpool zu genießen!

All diese Vorteile helfen das Wasser sauber zu halten.

Der Aufpreis für die Salzwasser Anlage ist Fr. 1'999.--

 

WHIRLPOOL WASSERPFLEGE

Eine Grundreinigung erfolgt automatisch durch die Ozon-Desinfektion. Selbstverständlich können Sie mit einem feuchten Tuch verschiedene Stellen selbst reinigen. Es ist zudem zu empfehlen mit verschiedenen Pflegeprodukten die Wasserqualität zu überprüfen und zu steuern. Detaillierte Anweisungen finden Sie unten.

Regel Nr. 1: Bringen Sie Ihr Wasser ins Gleichgewicht Seite 3
Regel Nr. 2: Führen Sie wöchentlich eine Grundbehandlung durch Seite 5
Regel Nr. 3: Desinfizieren Sie das Wasser wirksam Seite 6
Regel Nr. 4: Filtern Sie das Wasser ausreichend Seite 9
Regel Nr. 5: Wechseln Sie das Wasser regelmäßig Seite 10
Regel Nr. 6: Pflegen Sie das Wasser nach Plan Seite 11

Klicken Sie auf folgenden Link und laden Sie die gesamte Broschüre herunter:

Anleitung Wasserpflege Bayrol<--Download

Wir empfehlen die Produkte der SpaTime Linie von Bayrol.

Wasserpflege

 

ES SOLLTE KEIN HAUSHALTREINIGER VERWENDET WERDEN

Es darf kein Reinigungsmittel in das Wasser gelangen. Selbst bei gründlichstem Nachwischen mit klarem Wasser verbleiben immer Restbestandteile in der Wanne. Schon geringfügigste Mengen können zu einer völlig unkontrollierbaren Schaumerzeugung führen. Dieser unerfreuliche Zustand lässt sich auch nicht durch Neubefüllung des Pools beheben, da sich diese Mittel im gesamten System festsetzen.

Die BEKLEIDUNG, die im Pool getragen wird, darf nicht mit Waschmittel gewaschen sein, da nachweisbar trotzt mehrfacher Spülgänge Restbestandteile in den Textilien verbleiben, auch dies kann zur Schaumerzeugung führen.
Unser WASSER hat in vielen Fällen einen relativ hohen Kalkgehalt, deshalb empfiehlt es sich bei der Befüllung einen Kalkstabilisator zu verwenden.

Wichtig ist es, den TA und pH -Wert des Wassers zu kontrollieren (Teststreifen oder Tabletten), falls der Testwert je nach Wasserqualität Mängel aufweist, wird er durch pH-Minus oder pH-Plus Präparate korregiert.

Wann ein WASSERWECHSEL erfolgen sollte lässt sich nicht generalisieren. Die Neubefüllung ist immer davon abhängig wie oft der Whirlpool genutzt wird und ob das Wasser eventuell extremen Belastungen ausgesetzt ist.

Bei sonstigen PROBLEMEN hinsichtlich der Wasserpflege stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

 

Lachende Frau im Sprudelbad

 

WHIRLPOOL WASSERPFLEGE

Problem

Mögliche Ursache

Lösungsvorschlag

Wasser trüb

  • Schmutzpartikel, die nicht im Filter zurückgehalten werden können

  • Zu viele organische Belastungsstoffe

  • Zu wenig Desinfektionsmittel im Wasser

  • pH-Wert prüfen und auf 7,0 – 7,6 einstellen. Wasser-Rein zugeben oder Chlorwert erhöhen, um eine sofortige Desinfektion zu erreichen. Kristall-Klar oder ähnliches Mittel zugeben. Filterkartusche reinigen oder aus tauschen.

Überdosierung der Desinfektionsmittel

Zu wenig Desinfektionsmittel im Wasser

Mit dem Baden warten, bis sich der Wert von selbst reduziert hat. Den aktuellen Wert mit den Teststreifen ermitteln.
Augenbrennen,
Hautirritationen

Alkalinität zu niedrig, pH-Wert zu niedrig

  • Bei niedrigem Alkalinität-Wert Alka-Plus zugeben.

  • Danach pH-Wert prüfen und ggf. mittels pH-Plus auf 7,0 - 7,6 einstellen

Schaumbildung
Verunreinigung des Wassers durch Seifen- und Kosmetikreste
Schaum-Ex ins Wasser geben. Schäumt das Wasser nach Zugabe immer noch, sollte das Wasser gewechselt werden. Für die Zukunft sollten Reste von Seife oder Kosmetika vor Benutzung des Whirlpools vom Körper gründlich abgeduscht werden.
Kalkablagerungen oder
Kalkrückstände im Wasser
  • Hartes Wasser mit hohem Kalzium-Anteil

  • pH-Wert zu hoch

  • Alkalinität zu hoch

Bei hartem Wasser direkt nach der Befüllung
Kalk-Ex zugeben. In allen Fällen den pH-Wert mit
pH-Minus auf 7,0 – 7,6 einstellen.

 

DAS WASSER IST TRÜB

Trübes Wasser im Whirlpool kann mehrere Ursachen haben. Kein Grund zur Sorge, sobald die Ursache erkannt wurde, lässt sich das Problem relativ leicht und vor allem dauerhaft lösen.

Algenbildung bekämpfen. Auch bei korrekt angewendetekann es zur Algenbildung kommen. Die erste Massnahme sollte dann eine Schock-Chlordosierung mit Granulat sein. Algizide können ebenso bei akutem Befall und zur Vorbeugung verwendet werden.

Verstopfte Filter. Ohne Filter gibt es kein sauberes Wasser. Bei diesem Problem kann die Durchführung einer Filterspülung helfen. Darum reinigen Sie den Filter einmal pro Woche unter lauwarmen Wasser aus und ersetzen Sie diesen alle 4 bis 6 Monate.

Mehr Pumpen. Immer daran denken: die Umwältpumpe Ihres Pools sollte jeden Tag für 10 bis 12 Stunden laufen.

Wasser pflegen. Verwenden Sie regelmässig Ihre Wasserpflegeprodukte und das auch gemäss Anleitung! Zur Pflege gehören immer mehrere Produkte! Wir verwenden die Produkte von Bayrol, welche etwas teurer sind, gleichzeitig haben wir auch ein günstiges Eigenmittel mit dem wir Whirlpool Reiniger Testsieger geworden sind.

Wasserwerte verbessern. Hierbei müssen Sie zwei Werte im Auge behalten: den Alkaligehalt (100 ppm/mg) und den pH-Wert (7.2 - 7.6). Beide Werte lassen sich mit Wasserpflegemitteln korrigieren (beispielsweise für den pH-Wert: Delphin Spa pH-Plus und Delphin Spa pH-Minus zur Erhöhung/Senkung).

 

DER ENTSCHEIDENDE WERT - pH-Wert

Der pH-Wert spielt durchaus eine entscheidende Rolle beim Bade-Vergnügen – sowohl für den Menschen als auch für den Spa. Der ideale pH-Wert des Wassers liegt zwischen 7.2 und 7.6. Werden diese Werte überschritten, kann der Säureschutzmantel der Haut angegriffen werden. Ausserdem kann es dann zu Kalkausfällungen kommen, die das Wasser trüben. Je höher der pH-Wert, desto geringer die desinfizierende Wirkung des Chlors. Sinkt der pH-Wert unter 7.2, kann es zu Geruchsbelästigung, Schleimhautreizungen und Korrosion an metallenen Werkstoffen kommen. Was zu tun ist wenn der pH Wert zu hoch ist, sehen Sie in der Tabelle oben.

 

ES TRITT SCHAUMBILDUNG AUF

Schaumbildung kann durch Überdosierung von Algizid entstehen. Es können allfällige Waschmittelrückstände die durch Badekleidung in das Badewasser gelangen und zu Schaumbildung führen. Auch Rückstände von Bodylotions und Cremes können die Ursache dieses Problems sein. Je Älter das Wasser ist, desto wahrscheinlicher sind solche Schaumbildungen.

Folgende Massnahmen können Abhilfe schaffen:

  • Teilwasserwechsel (ca. 1/3 des Wasservolumen)

  • WICHTIG: vor jedem Poolgang duschen!

  • Richtiges Wasserpflege Set verwenden