Clicky

Inwiefern ist welcher Pool winterfest?

Datum: 2020-12-30
  • Tipps

Inwiefern ist welcher Pool winterfest?

Wenn die Temperaturen draussen kühler werden und die Sonne beginnt, sich rar zu machen, wird es auch Zeit, den Pool in dem Winterschlaf zu verabschieden. Aber nicht alle Pools erfordern identische Massnahmen. Welcher Pool ist winterfest und welcher nicht? Und wie funktioniert das Einwintern eines Pools?

 

Welcher Pool ist Winterfest: Abdeckung

 

Verschiedene Pool-Arten überwintern:

Welche Pools winterfest sind, hängt massgeblich von der Konstruktionsart ab: 

  • Quick-Up-Pools (Fast-Set-Pools) und Steel-Frame-Pools müssen Sie abbauen und im trockenen Zustand absolut frostfrei lagern. Diese Modelle sind also nicht winterfest.
  • Feste Schwimmbecken und Stahlwandpools sind winterfest, sofern Sie die für die Pool-Sorte angemessenen Schritte korrekt durchführen, um den Pool inklusive technischer Anlagen korrekt zu überwintern.

Je nach Bauart Ihres Pools gibt es somit unterschiedliche Massnahmen, die Ihren Pool winterfest machen.

 

Wann sollte man einen Pool einwintern beziehungsweise abbauen?

Im Grunde gilt für alle Pools, dass Sie sich im Herbst – vor dem ersten Frost – um das Einwintern oder Abbauen kümmern sollten. Der Prozess kann je nach Pool einige Tage dauern, warten Sie also nicht den eventuell letzten Moment ab. Für ein festes Schwimmbecken beträgt die ideale Wassertemperatur zum Einwintern des Pools circa 10-15 °C. 

 

Wie Sie einen Swimming-Pool winterfest machen:

Für fest installierte Schwimmbecken, zum Beispiel Beton-Pools, die mit Folie verkleidet sind, oder Stahlwandpools gibt es eine Reihe an Aufgaben, die Sie durchführen sollten, um den Pool winterfest zu bekommen. Der Aufwand kann durchaus umfangreich sein. Wir führen hier die wichtigsten Schritte in einem groben Überblick auf:

  • TA-Wert (Total Alkalinity) anpassen: zwischen 100-150 ppm.
  • mit pH-Senker / pH-Heber den pH-Wert einstellen: zwischen 7,0-7,4.
  • Chlor-Wert anpassen oder Stoss-Chlorung durchführen: Endwert nicht höher als 0,8 mg/l.
  • Mit gechlortem Poolwasser die Filteranlage 1-2 Tage laufen lassen.
  • Wintermittel nutzen: Es unterdrückt Algenwachstum und verhindert Kalkablagerungen.
  • Spielzeug entfernen und Leitern, Pumpen etc. abmontieren.
  • Pool reinigen: Mit Kescher Laub und Zweige einholen, mit Pool-Sauger oder Bürste Boden und Wände reinigen.
  • Wasserspiegel senken: Poolwasser zum Teil ablassen bis etwa 10 cm unterhalb der tiefsten Düse; Pool nicht komplett entleeren!
  • Kalkablagerungen am Beckenrand entfernen.
  • Leitungen / Rohre, die oberhalb des Wasserspiegels liegen, trocknen; eventuell mit Frostschutzmittel behandeln.
  • Skimmer und Einlaufdüsen jeweils mit winterfesten Gummi-Propfen schliessen
  • Eisdruckpolster platzieren: Schützen den Pool beim Einfrieren und fördern später das Tauen.
  • Pool mit passender Schutzhaube / Folie abdecken: Schützt vor Laub und Schmutz, verhindert, dass Regenwasser und Schnee in den Pool gelangen.

 

Welcher Pool ist Winterfest: Winterwald

 

Aufbaubare Pools zum Einwintern abbauen:

Sogenannte Quick-Up-Pools und Steel-Frame-Pools müssen Sie ordnungsgemäss entleeren. Das chemiehaltige Poolwasser darf nicht leichtfertig auf einen Schub in die Kanalisation gelangen. Sie können das Chlor-haltige Wasser durch Verrieselung versorgen, indem Sie es über mehrere Tage flächig im Garten in den Rasen “einrieseln” lassen. Dazu muss der pH-Wert neutral sein, damit die Vegetation nicht leidet. Der Chlor-Gehalt darf für dieses Vorgehen nicht höher als 0,1 mg/l (freies Chlor) sein. Ein anderer Weg ist es, den Kanalbetreiber zu kontaktieren, um das Wasser fachmännisch entsorgen zu lassen. 

Die Leitungen, Bauteile und die frostempfindliche Folie müssen Sie sorgfältig nach Anleitung abbauen und höchst sorgfältig trocknen, bevor Sie sie an einem trockenen Ort lagern, der nicht zu kühl ist. Achten Sie am besten auf die Betriebsanleitung des Herstellers, um Fehler zu vermeiden. Es werden zumeist sehr konkrete Empfehlungen gegeben, wie Sie den Pool zum Winter korrekt abbauen, sodass die Herstellergarantie nicht erlischt.

 

Kann man Outdoor-Whirlpools auch überwintern?

Ja! Denn am einfachsten machen Sie es sich eigentlich, wenn Sie Ihren Outdoor-Whirlpool auch bei Winter-Temperaturen hinweg weiterhin nutzen – es kann sehr idyllisch oder sogar romantisch sein, einen Abend im Whirlpool im Schnee zu verbringen. Die meisten Outdoor-Whirlpools sind genau für diesen Zweck mit thermo-isolierenden Gehäusen und Abdeckungen versehen und mit modernen Heizsystemen für das Poolwasser ausgestattet.

Falls Sie eventuell vorhaben, Ihren Outdoor-Whirlpool in den kälteren und eisigen Monaten doch nicht zu verwenden, können Sie hier lesen, wie Sie Ihren Whirlpool outdoor-winterfest machen.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit dem dem Team von Arrigato Spa auf!

Unternehmen


Kundenservice

052 730 93 60

Mo bis Fr von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr