Clicky

Aufblasbarer Whirlpool: Echte Alternative?

Datum: 2020-10-09
  • Tipps

Aufblasbarer Whirlpool: Echte Alternative?

Es klingt eigentlich nicht schlecht: Die Vorzüge eines sprudelnden Whirlpools mit seinen prickelnden Massagen geniessen und das alles zu einem überschaubaren Budget - ein aufblasbarer Whirlpool soll’s möglich machen. Dazu kommt der Vorteil, den der Whirlpool zum Aufblasen bietet, wenn er nicht gebraucht wird: Schliesslich lässt sich die luftige Konstruktion komfortabel entleeren und zusammenpacken. Das spart Platz und laufende Kosten. Ist also ein aufblasbarer Whirlpool eine echte Alternative zu einem fest installierten Whirlpool? Für welche Ansprüche eignet er sich? Welche Erfahrungen haben die Besitzer gemacht? Wo liegen die Nachteile? Lesen Sie hier unseren Ratgeber!

 

Aufblasbarer Whirlpool: Beispiel

Quelle: https://www.pinterest.de/pin/747808713100601335/

 

Outdoor Whirlpools zum Aufblasen: Welche Preispolitik?

Preislich beginnen die Modelle für aufblasbare Whirlpools teilweise bereits im 3stelligen Bereich - sie sind also tatsächlich Schnäppchen. Angeboten werden Modelle, die nicht nur preiswert sind, sondern auch rein optisch etwas hergeben. Ein kritischer Blick genügt jedoch, die besonders günstigen Modelle zu hinterfragen: Viel Platz gönnen sie ihren Besitzern nicht. Wer mehr Platz möchte, muss tiefer in die Tasche greifen: Für nur wenig Platz mehr, verdoppelt sich der Preis - Grösse und Preis sind also nicht konstant steigend aneinander gebunden, sondern der Preis wächst eher exponentiell mit dem Fassungsvermögen des aufblasbaren Whirlpools. 

Ein kleines und besonders preiswertes Modell hat bei genauerer Betrachtung einen grossen Vorteil: Es besitzt dieselbe Umwälzpumpe wie das grosse Modell vom selben Hersteller. Daraus folgt, dass das Wasser im kleinen Modell stärker gefiltert werden kann - und demzufolge eine höhere Wasserqualität gewährleistet ist. 

Tipp: Die Ausstattung zweier Pools, einer für 4 Personen; einer für 6 Personen vom selben Hersteller, ist identisch. Vergleicht man Preis und Leistung gewinnt der kleine Pool und ist somit eindeutig der Preis-Leistungssieger. 

 

Test ergibt: Bei aufblasbarem Whirlpool auf Ausstattung achten!

Wer sich einen aufblasbaren Whirlpool kaufen möchte, sollte genau darauf achten, welche Ausstattung welches Modell bietet. Hier herrschen teilweise recht grosse Unterschiede, die Komfort und Möglichkeiten stark beeinflussen können. Achten Sie darauf, dass der aufblasbare Whirlpool folgende Ausstattungsmerkmale aufweist oder verzichten Sie auf diese nur, wenn Sie gleichzeitig einen grossen Preisvorteil geboten bekommen:

- Heizfunktion: Ohne Heizfunktion können Sie nur im heissen Sommer whirlen. 

- Anzahl der Luftdüsen

- Wasserdüsen: Die intensivste Form der Massage. Einige Modelle sprudeln zwar Luft, verfügen jedoch nicht über echte Wasserdüsen. 

- Abdeckung: Wenn nicht vorhanden, müssen Sie mehr heizen und mehr filtern, weil das Wasser bei Nichtbenutzung stärker verschmutzt und schneller abkühlt. 

- Bodenmatte: Aufblasbare Whirlpools sind nicht besonders wärmeisoliert. Ohne Bodenmatte verliert das Wasser noch schneller seine Wärme und Sie zahlen mehr für Heizkosten. Einige Pools können auch mit Bodenmatten nachgerüstet werden. 

- Reparatur Kit: Wenn Sie darüber verfügen, können Sie kleinere Risse und Löcher in der Whirlpoolwand entfernen, bevor Schlimmeres passiert. 

- Filtertechnik: Nur klares Wasser verspricht ein schönes Planschvergnügen. Sandfilter sind dabei pflegeleichter; Kartuschenfilter hingegen günstiger in der Anschaffung. 

 

Aufblasbarer Whirlpool Outdoor

 

Vergleich aufblasbarer Whirlpool - fest installierter Whirlpool

Neben dem bereits erwähnten Preisvorteil weisen aufblasbare Whirlpool auch Nachteile auf. Ein Beispiel hierfür ist die Ausstattung. Fest installierte Whirlpools setzen auf Düsen, die kleine High-Tech-Wunder sind: Sie geben wesentlich kraftvoller und gezielter Luft und Wasser ab und sind so für echte Massagen einsetzbar. Das Stichwort lautet hier “Hydrotherapie” mit Hilfe von Massagedüsen aka Jet und Airjet. Aufblasbare Whirlpools sind hingegen Lifestyle-Produkte: Es macht Freude in ihnen zu sitzen, sorgt für Entspannung und es ist wohltuend - echte Massagequalitäten bieten sie hingegen nicht. 

Die beiden wichtigsten Nachteile von aufblasbaren Whirlpools sind jedoch ihre mangelnde Robustheit und die Leistung der verbauten Technik.

Robustheit: In den letzten Jahren der Entwicklung sind aufblasbare Whirlpools bereits wesentlich stabiler geworden. Dennoch sind die Aussen- und Innenwände empfindlich und können vergleichsweise leicht durchstochen werden. Dies kann bei Aufstellung auf spitzen Steinen o.ä. genauso passieren wie durch den Diamantring eines Erholungssuchenden… Ganz besondere Vorsicht ist geboten, wenn Ihr aufblasbarer Whirlpool im Winter draussen im Garten bleibt: Es besteht die Gefahr von Frostschäden - ein aufblasbarer Whirlpool ist nicht winterfest

Wassertemperatur: Sie erwarten Gäste und wollen Sie zu einem Bad einladen? Dann beginnen Sie rechtzeitig mit dem Heizen! Aufblasbare Whirlpools benötigen mehrere Stunden länger zum Aufheizen als fest installierte Whirlpools und sie verlieren ihre Wärme schneller. Deswegen müssen Sie mit mehr Zeit rechnen und damit, dass Sie bei den Heizkosten etwas drauflegen müssen. 

Technik: Systemeinheiten in aufblasbaren Whirlpools gelten als besondere Schwachstelle. Sie finden aufblasbare Pools, in denen die Technik aussen liegt und eine Bauweise, wo die Technik innen integriert ist. Beiden Systemen gemeinsam ist, dass es schnell zu Ausfällen kommt, wenn Sie nicht ausreichend filtern, zu wenig Wasser im Pool ist o.ä. Dies kann zu Schäden bei Heizung und Pumpe führen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass im Display frühzeitig eine Fehlerwarnung auftaucht, damit Sie Mängel bemerken und schnell beheben können, bevor Sie einzelne Komponenten oder ganze Einheiten austauschen müssen. 

Haben Sie Fragen zu unseren Modellen, die nicht aufblasbar sind, oder benötigen Sie eine Reparatur für Ihren Jacuzzi? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! Wir beraten Sie gerne persönlich!


 

Telefonische Fachberatung 052 730 93 60

Online Termin vereinbaren