Clicky

Whirlpool-Geräuschdämmung: Faktoren & Massnahmen

Datum: 2021-05-04
  • Tipps

Whirlpool-Geräuschdämmung: Faktoren & Massnahmen

Dem Frieden mit den Nachbarn und Ihren Mitmenschen zuliebe, sollten Sie bereits beim Kauf und auch beim Betrieb auf die Whirlpool-Geräuschdämmung achten. Wodurch kann unangenehmer Lärm entstehen und was kann man dagegen unternehmen? Lesen Sie hier unsere Tipps!

 

Wie laut darf ein Whirlpool sein? Symbolbild Schallwellen

 

Typische Geräusch-Quellen am Whirlpool 

Ob Indoor- oder Outdoor-Whirlpool: Neben angeregten Gesprächen, dem heiteren Lachen einer Kinderschar oder dem sanften Sprudeln von Luftblasen, kann sich bei manchen Pools eine eindeutig unangenehme Geräusch-Quelle sogar über weite Distanzen bemerkbar machen: die Zirkulationspumpe.

Je nach Modell kann Ihr Whirlpool zur Geräuschdämmung von Haus aus über eine besonders leise Pumpe verfügen, die Ihnen Lärm-Probleme erspart. Alle Whirlpool-Modelle von Arrigato Spa sind mit einer besonders geräuschmindernden Pumpe von Balboa ausgerüstet und ermöglichen Ihnen diesbezüglich einen sorgenfreien Betrieb.

 

Was können Sie tun, wenn Sie Ihr Whirlpool zu laut ist?

  • Im Idealfall lässt sich programmieren, zu welcher Stunde die Pumpen laufen. So können Sie beispielsweise morgens und abends je einen Zeitraum wählen, der Ihnen und Ihren Nachbarn als geeignet erscheint. Entweder Sie finden die Anleitung dazu im Handbuch Ihres Jacuzzi-Pools oder Sie kontaktieren hierfür einen Fachbetrieb.
  • Korrekte Installation: Ist der Untergrund wirklich eben? Bei einer unsachgemässen Installation kann es insbesondere bei Aussenwhirlpools passieren, dass Schwingungen über Fundament / Mauerwerk weitergegeben werden. Dies gilt neben Pools im Garten auch für Pools auf der Terrasse oder dem Balkon.
  • Zusätzliche Isolierung am Boden: Möglicherweise könnte Ihr Whirlpool zur Geräuschdämmung auch von einer vibrationshemmenden Gummimatte profitieren. 
  • Pumpen-Wechsel: Erkundigen Sie sich bei einem Fachbetrieb nach einem Ersatz für Ihre laute Pumpe und lassen Sie eine leisere einbauen.
  • Wartung: Ist Ihre ehemals leise Pumpe plötzlich unerwartet laut? Lassen Sie von einem Profi untersuchen, ob die Pumpe einen Defekt hat, der die Geräusch-Emission lauter macht.

In den meisten Fällen erreicht Schall über die Luft an unser Gehör – dies wäre bei Outdoor-Whirlpools vornehmlich der Fall. In Gebäuden wird Schall von Böden, Wänden oder Decken als Luft-Schall transportiert. Bei Indoor-Whirlpools reichen dabei selbst kleinste Schwingungen, um hörbaren Schall zu kreieren.

 

Geräuschdämmung am Whirlpool: Symbolbild

 

Wie laut darf ein Whirlpool sein?

Je nach Vorgaben der Region, in der Sie wohnen, können sich die offiziellen Grenzwerte zur Belästigung durch Lärm unterscheiden. Ein fester Richtwert dazu, wie laut ein Whirlpool sein darf, ist somit nicht existent. Tendenziell betrachtet, sollte ein Whirlpool tagsüber nicht lauter als 50 dB(A) und in der Nacht nicht lauter als 35-40 dB(A) arbeiten.

 

Beratung durch Arrigato Spa

Haben Sie Fragen zur genauen Funktionsweise Ihrer Zirkulationspumpe, zur Whirlpool-Geräuschdämmung im Allgemeinen oder möchten Sie einen Whirlpool kaufen und von vornherein auf eine leise Pumpe achten? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder überzeugen Sie sich in unserem Showroom in Frauenfeld von unseren geräuscharmen Pools! 

Unternehmen


Kundenservice

052 730 93 60

Mo bis Fr von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr