Clicky

Aromatherapie für zu Hause: Spa-Gefühl im eigenen Whirlpool

Datum: 2021-03-24
  • Tipps

Aromatherapie für zu Hause: Spa-Gefühl im eigenen Whirlpool

 

Es gibt wohl kaum etwas, dass mit dem hohen Mass an Wohlbefinden vergleichbar ist, das Körper und Geist im heimischen Whirlpool oder in der eigenen Sauna erfahren. Eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen kann dieses Wohlbefinden noch erheblich steigern, wobei die Anwendung der ätherischen Aromaöle denkbar einfach, die Wirkung dafür 100-prozentig erholsam ist.

Wussten Sie, dass der menschliche Körper aus 10 bis 100 Billionen Zellen besteht? Jede einzelne davon lässt sich durch die Anwendung von Duft, ob klassisches Lavendel oder exotisches Coconut Lemon, sowie durch die Öle verwöhnen. Körper, Geist, Haut und Gesundheit - mit den verschiedensten ätherischen Ölen und ihren unterschiedlichen Wirkungen erleben Sie viele Stunden reinstes Wohlbefinden.

 

Was versteht man unter Aromatherapie?

Die lange Tradition der Gewinnung und Verwendung ätherischer Öle für verschiedenste Anwendungsbereiche hat ihren Ursprung in der Naturheilkunde. Ätherische Öle werden seit jeher aus bestimmten, meist kalt gepressten Pflanzen gewonnen. Die gewonnen Öle sowie die in diesen Ölen enthaltenen Duftstoffe können eine starke Wirkung auf das körperliche und seelische Befinden haben.

Die Anwendung verschiedener Aromaöle mit ätherischen Essenzen, passend zu jeweiligen physischen oder psychischen Beschwerden, kann als Aromatherapie verstanden werden. 

Ganz konkret wirken die meist sehr intensiven Duftstoffe von ätherischen Ölen über die Riechzellen der Nasenschleimhaut auf das limbische System im Gehirn ein, wo unterschiedliche Botenstoffe ausgeschüttet werden, je nach Art des Aromaöls. Daraus ergeben sich unzählige potenzielle Wirkungsweisen: 

  • schmerzlindernd
  • das Wohlbefinden stimulierend
  • Stresssymptome blockierend 
  • Endorphine frei setzend
  • beruhigend
  • schlaffördernd

Das gilt übrigens auch bei Krankheiten wie Erkältungen: Während man gewohnte Dinge meist nur schwer riechen kann, ist die Intensität ätherischer Duftstoffe auch für überreizte Riechzellen oft wahrnehmbar. Auch ist die Haut, als grösstes Sinnesorgan des Menschen, jederzeit aufnahmefähig für die ätherische Wirkung der Öle. 

Sich regelmässig eine Auszeit zu nehmen und ätherische Öle in seine Bade- und Erholungsroutine zu integrieren, kann ebenso als präventive Aromatherapie schützend auf Körper und Geist wirken.

 

 

Wie funktioniert die Aromatherapie?

 

Die Öle können äusserlich angewendet werden und zum Beispiel über die Haut wirken, die Duftstoffe wirken durch Inhalation, intensiv aber vor allem über das Sinnesorgan Nase auf verschiedene Rezeptoren im Gehirn ein. Auf beide Arten funktioniert die Aromatherapie auch heute noch, um die Gesundheit nachhaltig positiv zu beeinflussen.

Die praktische Umsetzung der Aromatherapie ist im Bereich der Alternativmedizin fester Bestandteil traditioneller Behandlungsweisen. Doch da die Anwendung ätherischer Erzeugnisse sehr einfach und die Wirkung dabei sehr heilsam sein kann, eignen sie sich besonders gut für die Selbstanwendung zu Hause.

Sie sind bereits glückliche Besitzer:innen eines Whirlpools oder wollen noch einen Whirlpool oder eine Sauna kaufen - für beide Wellness-Bereiche ist die Verwendung spezieller ätherischer Aromaöle sehr unkompliziert: Geben Sie entsprechend der Empfehlung Ihres Wunschproduktes ein paar Tropfen der hochkonzentrierten Essenzen direkt in das Whirlpool- oder Aufgusswasser.

Im Whirlpool entfaltet sich die volle Wirkung von Öl (auf der Haut) und Duft, beim Saunaaufguss stehen vor allem der Duft und die Inhalation im Fokus.

Wichtig: 

  • Informieren Sie sich vor der Anwendung der Öle über eventuelle Unverträglichkeiten. Wenn Sie bestimmte pflanzliche Allergien haben, ist das besonders wichtig! 
  • Ätherische Öle sind hoch konzentriert und können Haut und Schleimhäute im direkten Kontakt überreizen, verwenden Sie daher immer nur verdünnte Öle und Duftessenzen.

 

Duftöl wird aus einer grünen Flasche gegossen

 

Aromatherapie-Wirkung: Welcher Duft wofür?

 

Ätherische Öle und Düfte sind damit nicht nur ein schöner Beitrag zum Wohlbefinden, sondern zentraler Bestandteil ist auch die gesundheitsfördernde Wirkung. Wir bieten daher eine eigene Reihe hochwertiger Duftessenzen an: 2 klassische Aromaöle und 10 exotische Duft-Varianten, die durch die hoch konzentrierte Form mit wenigen Tropfen zu einem erholsamen Whirlpool-Erlebnis beitragen. Hier erfahren Sie, welche Wirkung und Anwendung unsere ätherischen Öle für Ihre heimische Aromatherapie bieten, welcher Duft wofür verwendet werden kann, was belebt und welche ätherischen Öle zum Beispiel beruhigend wirken können:

 

Klassische Aromaöle für die Aromatherapie

  • Lavendel: Kann entspannend, beruhigend, entkrampfend und schlaffördernd sein sowie bei grippeähnlichen Erkrankungen antiseptisch. Pflegt überdies die Haut
  • Eukalyptus: Gilt als aufmunternd und fördert die Konzentration. Soll antibakteriell, schmerzlindernd sowie vorbeugend gegen Krankheiten wirke und so das Immunsystem stärken.

 

Exotische Duft-Varianten

  • Caribean Mood: Ist ermunternd, regt zum Träumen an, soll zugleich Stresssymptome lösen.
  • Coconut Beach: Erfrischend, aufmunternd. Das nahrhafte Kokosöl kann entzündungshemmend wirken und das Immunsystem stärken; macht die Haut geschmeidig.
  • Coconut Lemon: Wirkt auf den Geist befreiend, erfrischend, stresslösend. Spendet Feuchtigkeit und macht die Haut geschmeidig.
  • Cool Water: Wirkt angenehm erfrischend, belebend.
  • Green Tea: Soll die Konzentration fördern, aktivieren und beleben. Kann auf den Körper entschlackend wirken und Infektionsrisiken senken.
  • Magic Musk: Moschus wirkt wärmend, führt die Seele zu leichten Gedanken, in natürliche Einfachheit und Entspannung.
  • Mystic Lotus: Hilft Körper und Geist sich zu harmonisieren, zu entschleunigen und kann den Schlaf fördern. Soll auch Linderung bei Menstruationsproblemen bringen. 
  • Passion Dream: Wirkt animierend, erfrischend und belebend durch die fruchtige, süssliche Note. Spendet Feuchtigkeit und macht die Haut geschmeidig.
  • Sea and Happiness: Lädt zum Träumen ein, belebend, stressreduzierend.
  • Süsse Orange: Kann optimistisch stimmen und beruhigen. Das Öl macht die Haut angenehm weich und spendet Feuchtigkeit.

Unsere speziell für die Anwendung in Whirlpool und Sauna konzipierten ätherischen Duftöle erhalten Sie im Onlineshop für jeweils CHF 29.00 oder im Aromatherapie-Set für CHF 99.00. 

Jeder Tropfen eines ätherischen Öls in das sprudelnde Wasser Ihres Whirlpools, der Badewanne oder in das Wasser für den Saunaaufguss bringt Sie einem ausgeglicheneren, gesunden Alltag näher.

 

Whirlpoolwasser, das die Sonne reflektiert

 

Sorgenfrei Aromaöle im Whirlpool nutzen: Die Reinigung

Die Anwendung ätherischer Öle im Whirlpool ist unter bestimmten Bedingungen absolut problemlos. Nutzen Sie am besten spezielle Duftkonzentrate und Öle, welche die Oberfläche und Technik des Whirlpools nicht angreifen und den Reinigungsaufwand möglichst gering halten.

Achten Sie beim Einsatz von Duft und Öl für die Aromatherapie im Whirlpool auf folgende Eigenschaften:

Für den Whirlpool geeignete Düfte und Aromaöle

  • nicht ölend
  • nicht schäumend
  • enthalten keine festen Partikel
  • beeinträchtigen nicht die Wasserqualität und chemische Pflegemittel
  • beinhalten nur Emulgatoren als Zusatz für die Hautverträglichkeit
  • verstopfen nicht die Filter

Alle Duftkonzentrate und Öle, die wir anbieten, sind entsprechend dieser wichtigen Eigenschaften hergestellt. Somit können Sie Ihr Spa-Erlebnis im eigenen Whirlpool durch unsere Aromaöle auf angenehmste Weise steigern. In diesem Sinne wünscht Ihnen Arrigato viel Genuss, Erholung und Entspannung.

Unternehmen


Kundenservice

052 730 93 60

Mo bis Fr von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr