Clicky

Wärmetauscher für Pool mit Salzwasser

Datum: 2019-09-23
  • Tipps

Wärmetauscher für Pool mit Salzwasser

Salzwasser und eine hohe Chloridkonzentration im Whirlpool stellen technische Geräte vor eine Herausforderung. Aus diesem Grund empfehlen wir besonders Wärmetauscher aus Titan. Dieser extrem robuste Werkstoff ist unempfindlich gegen Korrosion und eignet sich deswegen am besten für den Betrieb von Wärmetauschern für Pools mit Salzwasser bzw. Sole.  

                                        

Wärmepumpe mit Wärmetauscher Wärmepumpe IPS 12 kW
Wärmepumpe XPS 25
Preis: CHF 499,00

Wärmepumpe IPS
Preis: CHF 2.600,00

                                        

Wärmetauscher für salziges Wasser: Ideal integriert in Wärmepumpe

Wärmetauscher sind kleine Energiewunder: Sie sparen enorm viel Energie und sollen in Zukunft dafür sorgen, dass Whirlpools (und andere Pools) besonders energieeffizient betrieben werden können. Das senkt nicht nur Ihre Betriebskosten, sondern freut vor allem auch die Umwelt! Wärmetauscher für Pools mit Salzwasser und/oder gechlortem Wasser arbeiten dabei nach einem erstaunlich einfachen Prinzip: Sie nutzen die Wärme - etwa der Aussentemperatur oder einer bereits installierten Heizungsanlage in Ihrem Haus - und heizen dabei das Poolwasser auf, das durch Röhren an der Wärmequelle vorbei geleitet wird.

Wenn Sie den Wärmetauscher nicht mit Ihrer Heizungsanlage kombinieren möchten, können Sie der Umwelt einen noch grösseren Gefallen tun, indem Sie eines unserer Wärmepumpenmodelle mit integriertem Wärmetauscher nutzen. Für den Betrieb eines Wärmetauschers für Ihren Pool mit Salzwasser empfehlen wir die Modelle ‘Wärmepumpe IPS 12kW’ und die ‘Wärmepumpe XPS-25 2,5KW’. In ihnen befindet sich jeweils ein Pool Wärmetauscher aus Titan.

Wie funktioniert eine Wärmepumpe mit Wärmetauscher für Pools mit Salzwasser?

Wärmepumpen mit Titan Wärmetauscher verfügen über einen integrierten Ventilator. Er saugt die Aussenluft an und entzieht ihr Wärme. Dazu benötigt er nicht einmal wirklich warme Luft: Er kann Luft, deren Temperatur bis zu -7 Grad Celsius betragen kann, die Energie entziehen! Die Energie nutzt er, um das Salzwasser, das durch spiralförmige Rohre in seinem Inneren strömt, aufzuheizen. Der Wärmetauscher funktioniert also ein wenig wie ein Kühlschrank, nur umgekehrt: Er erzeugt Wärme, gibt sie mit Hilfe eines Wärmemittels an das Wasser im Pool, im Schwimmbad oder im Swim Spa ab und kühlt die Luft in seiner Umgebung. Er schafft damit eine sehr nennenswerte Heizleistung ohne viel Strom zu benötigen und kann auch bei niedriger Vorlauftemperatur im Schwimmbecken eine konstante Wassertemperatur zur Verfügung stellen.

Speziell als Wärmetauscher für Pool mit Salzwasser bieten wir Ihnen zur Zeit (Stand September 2019) die Wärmepumpe IPS mit einer Heizleistung von 12 kW und die Wärmepumpe XPS-25 mit einer Heizleistung von 2,5 kW. Wir empfehlen diese Modelle ausdrücklich denjenigen, die Salzwasser in ihrem Whirlpool verwenden, da diese Wärmetauscher robuster sind als jene aus Kunststoff.

Für Ihre Wärme - für unsere Umwelt: Ganz gleich, ob Sie Ihre Heizung oder schlicht die Umgebungsluft für die Erwärmung Ihres Pools nutzen - Wärmetauscher sind eine innovative und kostengünstige Möglichkeit für angenehme Stunden in Ihrem privaten Spa!