Clicky

So wichtig ist ein Whirlpool-Thermostat

Datum: 2019-12-10
  • Tipps

So wichtig ist ein Whirlpool-Thermostat

Wer Zuhause einen Traum-Whirlpool sein eigen nennen darf, will natürlich das Beste aus seinem Gerät herausholen. Für ein angenehmes Badevergnügen ist die richtige Wassertemperatur immens wichtig. Gut, wenn das Whirlpool-Thermostat dafür sorgt, dass das Wasser genau im richtigen Mass aufgeheizt wird. Dann steht dem erholsamen Eintauchen im belebenden heissen Sprudelbad nichts mehr im Wege. 

Ein fehlerhaftes Thermostat macht es indes schwer oder unmöglich, die richtige Wassertemperatur zu finden. Wenn Sie einen Fehler bei der Einstellung der Temperatur bemerken, sollten Sie das Gerät von einem Service-Techniker prüfen lassen. Manchmal muss ein Ersatz-Thermostat eingebaut werden.

 

Whirlpool-Thermostat Tropfen

Was macht eigentlich ein Thermostat?

Ein Thermostat kommt nicht nur im Whirlpool, sondern z.B. auch in der Heizung oder im Kühlschrank (als Teil des Kühlsystems) vor. Das Thermostat ist die zentrale Kontrolleinheit, die einen Durchfluss abhängig von der gemessenen Temperatur regelt und selbige damit konstant hält. Mithilfe von einem Messfühler, einem Kapillarrohr und bspw. eines Ventils ‘mischt’ das Thermostat Kaltwasser und Warmwasser in einem solchen Verhältnis, dass die eingestellte Temperatur nicht schwankt. Je nach Typ gibt es Modellunterschiede, die Grundfunktion ist aber immer dieselbe.

Das Whirlpool-Thermostat (A13 oder ähnliche Modellnummern) - auch oft als selbstregelnde Mischbatterie bezeichnet - hält also das Wasser je nach Benutzerwunsch entspannend heiss, angenehm warm oder erfrischend kalt. Im Kühlschrank sorgt das Thermostat hingegen dafür, dass das Gerät immer gleich kühl bleibt. Normalerweise ist dieser Prozess für den Benutzer nicht sichtbar und automatisiert. Ein fehlerbehaftetes Thermostat kann die Durchflüsse nicht mehr richtig filtern und muss in der Regel ersetzt werden.

 

Whirlpool-Thermostat Welle

Wie ersetze ich ein defektes Whirlpoolthermostat?

Am Whirlpool stellt man die Temperatur meist an einer Bedienfläche oder mit einer Fernbedienung ein und das unsichtbare Thermostat setzt das Signal um. Einzig an vielen Heizungen manipuliert man das Thermostat ‘direkt’ (z.B. mit einer Drehbewegung). Das Whirlpool-Thermostat wird also meistens erst wahrgenommen, wenn es defekt ist. Für den Nutzer ist ein Whirlpool-Thermostat entsprechend schwer zugänglich und sollte einem Profi überlassen werden. Dieser wird entweder den Fehler beheben oder das Teil ganz austauschen, passend zu Modellnummer, Anschluss, Grösse (in mm) und Typenschild bzw. Aufkleber des jeweiligen Whirlpools - auch hier ist nämlich für den Laien Vorsicht geboten, ein Griff zum falschen Ersatzteil könnte aufgrund der unübersichtlichen Kombination aus Buchstaben und Zeichen nur weiteren Frust mit sich bringen. 

Keine Sorge: Arrigato hat für seine Whirlpools, Spas und Hot Tubs alle Original-Ersatzteile parat und kümmert sich gerne im Rahmen des Komplett-Services um Ihr Gerät. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie einen Defekt an Ihrem Whirlpool-Thermostat vermuten.