Clicky

Die eigene Sauna zu Hause: was muss ich beachten?

Datum: 2021-06-09
  • Tipps

Die eigene Sauna zu Hause: was muss ich beachten?

Wer sich eine eigene Sauna zu Hause anschaffen will, möchte wissen, was zu beachten ist. Schliesslich will man für eine solch grosse Anschaffung bestens gerüstet sein und nicht erst nach dem Kauf merken, dass man dafür gar nicht die richtigen Voraussetzungen in den eigenen vier Wänden erfüllt. Mit unserem kleinen Ratgeber sind Sie auf der sicheren Seite - und mit den Wellness-Experten von Arrigato sowieso in sicheren Händen!

 

Die eigene Sauna zu Hause: was muss ich beachten Bank

 

Welche Räume sind eigentlich für eine Sauna geeignet?

Prinzipiell lässt sich in jeden Raum zu Hause eine Sauna integrieren - man braucht nur genug Platz nicht nur für die Kabine, sondern auch für den Ein- und Ausstieg. Ausserdem sollte der Raum bzw. der Stellplatz der Sauna folgende Qualitäten aufweisen:

  • Anschlüsse für Wasser, Strom und Belüftung
  • Der Raum sollte gut belüftet werden können - auch, wenn die Sauna eine gute Dampfisolierung hat
  • Für eine Sauna im Keller muss unbedingt eine sehr gute Belüftung verfügbar sein - sonst wird das Mauerwerk durchfeuchtet, es kann sich Schimmel bilden und die Bausubstanz beschädigen. Haben Sie unbedingt einen Experten an der Seite!

Natürlich spielen auch architektonische Faktoren eine Rolle. Die meisten Freunde des Schwitzens stellen sich die eigene Sauna in eine Ecke ins Badezimmer. Aber auch ein eigener Wellnessraum, zum Beispiel mit Whirlpool direkt daneben, ist sehr beliebt.

Mieter müssen mitunter mit dem Vermieter klären, ob sie eine Sauna installieren dürfen. Man braucht aber keineswegs eine Baubewilligung - hier herrscht desöfteren ein Irrtum, der Saunafreunde vom Kauf abbringt.

 

Die eigene Sauna zu Hause: was muss ich beachten Bank

 

Wie sieht es mit dem Garten aus?

Für viele Menschen ist eine Gartensauna der perfekte Rückzugsort vom Stress des Alltags. Man kommt schlicht raus in die Natur und muss doch nicht sein Grundstück verlassen. Eine traumhaft schöne Sauna-Holzkabine passt hervorragend in so gut wie jeden Garten und ist vor allem fürs Gruppenschwitzen sehr beliebt.

Es gibt einige Aspekte, die man vorm Gartensauna-Kauf beachten sollte:

  • Das Modell: Soll es eine traditionelle, skandinavisch inspirierte Gartensauna aus Holz sein? Zum Beispiel die Aussensauna “Panorama” aus kanadischem Zedernholz? Oder nimmt man doch Vorliebe mit einer Fasssauna (siehe etwa die Fasssauna “Oslo” )?
  • Der Ofen: Gartensaunas kommen in der Regel mit fest verbauten Elektroöfen. Manche wollen jedoch einen Holzofen, dieser ist aber aus Brandschutzgründen bedenklich, bedarf behördlicher Abklärung und ist weniger umweltfreundlich. Wir bei Arrigato raten auf jeden Fall zum Elektroofen!
  • Vorraum oder kein Vorraum: Vor allem im Winter ist ein Vorraum für die Sauna sehr praktisch - dann muss man nicht vom heissen Schwitzen direkt den “Kälteschock” bekommen. Ausserdem hat man mit Vorraum einen guten Platz zum Ent- und Bekleiden. Natürlich gehen damit die Anschaffungskosten in die Höhe und man braucht mehr Platz. Aber viele Saunakäufer denken sich zurecht “wenn schon, denn schon” - und investieren lieber gleich zu Anfang in einen Vorraum und bauen diesen nicht etwa erst später unter höheren Kosten an die Sauna.

 

Pure Wellness geniessen… mit den Sauna-Experten von Arrigato

Sie sind an der richtigen Adresse, wenn Sie eine Sauna kaufen möchten: Mit Arrigato erfüllen Sie sich Ihren Wellness-Traum - ob im Innenbereich oder draussen im Garten. Wir finden die perfekte Lösung für Sie!

Unternehmen


Kundenservice

052 730 93 60

Mo bis Fr von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr